Willkommen im
Hanse-Hernienzentrum

    Das Hanse-Hernienzentrum Hamburg bietet Ihnen mit einem Team von erfahrenen, spezialisierten Ärzten / Operateuren, Pflegekräften und medizinischen Fachangestellten eine individuelle und kompetente Behandlung aller Hernientypen (Leisten-, Schenkel-, Nabel-, Bauchwand-, Narben- und Zwerchfellbrüche sowie Sportlerleiste). Mit unseren verschiedenen Standorten in Hamburg können wir Ihnen eine wohnortnahe Versorgung gewährleisten.
    PROF. DR. MED. H. NIEBUHR
    DR. MED. H. DAG
    PROF. DR. MED. M. SAILER

    Referenzzentrum für Hernienchirurgie

    Das Hanse-Hernienzentrum Hamburg ist als Referenzzentrum für Leisten- und Bauchwandbruchchirurgie zertifiziert worden - und ist damit eines von deutschlandweit fünf Hernien­zentren mit der höchsten Zertifizierungsstufe der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie der Deutschen Hernien Gesellschaft.

    Mit mehr als 9000 Operationen in 10 Jahren verfügen die Spezialisten des Hanse‑Hernienzentrum über die größte Routine in der Behandlung des Leistenbruchs und anderer Hernien in Deutschland. Das zeigen die Daten des Operationsregisters Herniamed, das unter der Schirmherrschaft der zuständigen Fachgesellschaften die hierzulande durchgeführten Hernienoperationen zu Zwecken der Qualitätssicherung erfasst und auswertet. 

    Aktuelles

    Prof. Niebuhr beim International Hernia Summit in Nanjing (Shanghai/China)

    Prof. Niebuhr hat als Referent, Sitzungsvorsitzender aktiv am International Hernia Summit in Nanjing (Shanghai/China) vom 29.5.-2.6.2019 teilgenommen. Als Mitglied der weltweiten IEHS (International Endohernia Society) war Prof. Niebuhr an der Erarbeitung der aktuellen Guidelines zur Behandlung von Bauchwand- und Narbenhernien, die während des Kongresses feierlich veröffentlicht wurden, maßgeblich beteiligt.

    Gemeinsame Sprechstunde mit plastischem Chirurgen

    Ab sofort bietet das Hanse-Hernienzentrum eine spezielle Doppelsprechstunde mit Prof. Dr. Niebuhr und unserem plastischen Chirurgen Herrn Dr. Kolios am Standort Eppendorfer Baum 8 in Hamburg Eppendorf an. Diese Sprechstunde richtet sich an Frauen mit erheblicher Bauchwanderschlaffung nach Schwangerschaft. Bitte vereinbaren Sie einen Termin zur Erstvorstellung unter der Telefonnummer 040 333 96 819 oder machen Sie einen Termin online aus unter www.hanse-hernienzentrum.de (Button: Terminvergabe).

    Neue zentrale Telefonnummer des Hanse-Hernienzentrums Hamburg

    Das Hanse-Hernienzentrum hat ab sofort eine zentrale Telefonnummer: für alle Standorte in Hamburg wählen Sie bitte: 040 333 96 819. Alternativ können Sie einen Termin für eine Sprechstunde des Hanse-Hernienzentrum unter dem Button "Termin vereinbaren" (rechts oben auf der Seite) ausmachen.

    Standort Eppendorf

    Am 27.03.2019 wurde der Standort Eppendorf als Flagship des Hanse-Hernienzentrums sowie der erweiterten Hanse-Chirurgie nach Renovierung mit Empfang wieder eingeweiht. Wir haben uns über einen großen Andrang geladener Ärztinnen und Ärzte sehr gefreut.

    Prof. Niebuhr ist Kongresssekretär des 41st Annual EHS Congress in Hamburg

    Prof. Niebuhr ist als Kongresssekretär namhaft an Ausrichtung und Planung des 41. Jahreskongresses der Europäischen Herniengesellschaft in Hamburg beteiligt. Der Ärztekongress befasst sich an 3 Tagen im September in den Messehallen in Hamburg mit allen wissenschaftlichen Fragen der Hernienchirurgie. Der vorgeschaltete internationale Hernie Kompakt Kurs wendet sich als Hands-on-course an junge Chirurginnen und Chirurgen, die im Hauptkongress ihre Präsentationen in einer Speed Session und im Video Club vorstellen können.

    Hamburger Netzwerk Leistenschmerz HNL

    Das Hanse-Hernienzentrum Hamburg und das Hernienzentrum Hamburg-Wilhelmsburg sowie die neuro­chirurgische Praxis neurorothenbaum sind Teil des 2013 gegründeten und weltweit bislang einzig­artigen Hamburger Netzwerk Leistenschmerz, dem spezialisierte Ärzte und Therapeuten angehören.

    Patienten mit chronischen Leisten­­schmerzen erhalten von uns – unabhängig davon, ob die Schmerzen durch einen Leistenbruch oder durch andere Ursachen ausgelöst werden – ein umfassendes, passendes Diagnose- und Behandlungskonzept.